Category ArchiveiPad

Dungeon Lore

Endlich ist es geschafft!
Dungeon Lore (urspr├╝nglich Dungeon Legend) ist erschienen und kann nun endlich gekauft werden.

Einige haben schon nicht mehr dran geglaubt und auch ich hatte irgendwann so meine Zweifel. Das lag aber nicht am Spiel selbst sondern am Publisher, den wir dummerweise ins Boot geholt hatten. Er ist auch der Grund, warum das Spiel jetzt Dungeon Lore heisst.

Und so geschah es! ­čÖé

Es war im Fr├╝hjahr 2010 als mein Kumpel Thomas ├╝ber Twitter nach einem Animator f├╝r ein neues Spiel gesucht hatte. Wir kannten uns damals nur von einem Unity3D-Forum, welches er betrieben hatte und wo ich einfacher User war.
Jedenfalls habe ich mich angeboten und ihm ein paar kleine Animationen von mir gezeigt.
Die gefielen ihm und schwupps war ich ihm Team!

Im Team war ein Programmierer aus Australien, ein Musiker aus Israel, ein 3D-Artist aus England und ein Grafiker aus Singapur die die Spielfiguren erzeugt und texturiert haben, Thomas aus USA, der die Szearien gebaut und texturiert hatte und ich, der den Figuren Leben einhaucht. Thomas hatte die Spielidee, hatte die Mechaniken definiert und die Konzepte erstellt. Ein Grafiker aus England hat die n├Âtigen Konzeptzeichnungen f├╝r die Wesen erzeugt.

Es war einfach zu hei├č!

Gestern war es sowas von warm, da konnte man wirklich nur in der Bude bleiben.

Um wenigstens etwas Produktives zu tun, hatte ich mich entschlossen an meinem neuen Spiel weiter zu programmieren. Ich wollte die Lade- und Speicherfunktion erweitern und soweit fertig stellen.
An sich ist das ja kein gro├čes Problem und ich hatte ja auch alles zu 90% fertig. Nun hatte ich aber bei Tests festgestellt, dass das Laden von Spielst├Ąnden auf dem iPad doch einige Zeit dauert. Das sollte optimiert und auf das N├Âtigste reduziert werden.

Total im iPad-Stress!

Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben, da ich richtig gut ausgelastet bin.

Und zwar programmiere ich mit Unity3D an einem rundenbasierenden Rollenspiel rum. Die PC/Mac Version ist so gut wie fertig und jetzt geht’s ans portieren zum iPad!
Alles nicht so schlimm, denkt man. Und ja, die Steuerung ist auch garnicht so schwer zu ├Ąndern aber…

Ich h├Ątte nie gedacht, dass die Hardwaregrenzen so eng liegen, sodass ich Probleme bekomme ├╝berhaupt etwas zum Laufen zu bringen! Ist aber so! Wir haben qualitativ gute Sounds und Texturen, die nat├╝rlich auch Platz brauchen und scheinbar die RAM Grenze vom iPad ├╝berschreiten. Das Resultat ist ein beenden der Applikation. Das Spiel geht einfach aus! Keine Meldung, nix! Erst als ich ein Developement Build erstellt hatte, bekam ich die entscheidende Meldung. Nach einiger Optimierung lief das Game dann auch (wenn auch nur mit 5 FPS).
Gut, wieder einige Sachen ge├Ąndert und die FPS auf ~20 hoch gebracht.
Einige Scripte optimiert und neu getestet…wieder Speicher├╝berlauf! Da wirste verr├╝ckt! Nichts an der Datenmenge ge├Ąndert und trotzdem geht’s schon wieder nicht!
Muss am Wetter liegen.
Wieviel Speicher habe ich ├╝berhaupt zur Verf├╝gung? Wo stehen die entscheidenden Daten? Das muss ein Geheimnis von Apple sein denn sonst w├╝rden die es irgendwo hin schreiben.

Egal, jetzt wird radikal optimiert und umgebaut. W├Ąre doch gelacht!
So einfach ist es also doch nicht, ein Spiel auf dem iPad zum Laufen zu bringen.

 

iPad Erfahrungen

Alter Beitrag vom 24.9.2010

Ich habe mein iPad jetzt ca. 2 Monate und will euch mal kurz dr├╝ber berichten. Ich finde es klasse! In den ersten Tagen hab ich mir irre viel kostenlose Apps da drauf geballert (macht wahrscheinlich jeder) und habe dadurch auch feststellen k├Ânnen, dass es viel Mist gibt.
Aber hier und da sind echt gute Apps dabei. Bezahl-Apps hab ich nat├╝rlich auch.