Category ArchiveGedanken

Alles wird sich ändern und dann ist hier auch mehr Leben drin!

Hallo Leute,

ich bin auf dem Weg in die Selbstständigkeit und wenn ich dann im Januar soweit bin, wird sich hier einiges ändern. Ich habe diese Seite viel zu lange nicht aktualisiert, obwohl es eigentlich immer Neuigkeiten gegeben hätte. Aber so ist das mit der Zeit. Sie ist rar!

Jedenfalls wird die Seite umgebaut werden. Es werden andere Rubriken entstehen und Alte werden weg fallen. Ich werde nämlich meinen Fokus mehr auf meine Selbstständigkeit als Softwareentwickler legen und meine Projekte sowie die fertigen Produkte hier anpreisen. Natürlich wird es auch weiterhin Tutorials zu Unity geben, jedoch werde ich da wohl eher nur auf meinen YouTube Kanal verweisen, denn dort ist ja eh alles schon schön gebündelt.

Demnächst wird hier eine größere Baustelle sein. Nicht verwirren lassen, denn alles wird gut. Falls ich dieses Jahr nichts mehr schreiben werde, will ich euch schon einmal ein frohes Fest und einen guten Rutsch wünschen. Das war ein seltsames Jahr aber für mich war es auch spannend und wegweisend. Lasst das Alte einfach mal sacken und kümmert euch um eure Lieben. Im Januar starten wir dann wieder durch! 🙂

Elite: Dangerous

Kurz vor Weihnachten 2014 war es endlich soweit: Elite:Dangerous war erschienen!

lave3

Elite? Ja, Elite!
Die Älteren unter uns kennen das Spiel noch aus alten Zeiten, denn es lief auf eigentlich jedem Computer der damaligen Zeit. Da die Rechner damals nicht sonderlich performant waren, war es teilweise nur schwarz-weiß und man hat nur Umrisse der Raumschiffe gesehen, was dazu führte, dass man auch durch die Schiffe durch gucken konnte.
Ja, das war schon was! Ich habe das Spiel auf dem Amiga gespielt und dort war es schon richtig toll.

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

Man kommt ja zu nix. Irgendwie habe ich viel zu wenig Zeit, alles Nötige zu erledigen.
Auch auf dieser Seite ist es so. Mann… was hätte ich alles schreiben können. 😉
Hab ich aber nicht, weil mir einfach die Zeit gefehlt hat.

Deswegen wünsche ich mir vom Weihnachtsmann ein klein wenig mehr Zeit für all  die liegen gebliebenen Dinge.
Mein guter Vorsatz vür das Jahr 2015: Wieder mehr aktivitäten hier und bei meinen Tutorials!

Ja, das war’s auch schon von mir hier. Jedenfalls in diesem Jahr! 😀

Lasst es euch gut ergehen!

 

Trotz meines Urlaubs mache ich weiter Tutorials! Oder gerade deswegen?

Ich würde sagen: „Gerade weil ich Urlaub habe, erzeuge ich ständig neue Tutorials!“
Denn das macht mir einfach Spaß! Im Urlaub soll man ja Sachen machen, die einem Spaß bereiten, denn dann kan man sich richtig gut erholen.
3 neue Tutorials sind bis jetzt entstanden und unter dem Tutorialbereich zu finden.
Das 2D Top-Down Shooter Tutorial geht jetzt schon bis zur Folge 11 und 2 bis 3 Folgen wird es wohl noch geben.
Ja und bei den Minitutorials habe ich auch 2 neue Folgen erstellt. Kurze 10 Minütige Folgen, die sich nur auf einzelne Bereiche in der Unity3D-Welt beschränken.
Schaut also mal vorbei. Vielleicht ist da ja ein interessantes Thema dabei.

 

 

Neues Tutorial.

Fleissig war ich !
Denn gestern und heute habe ich 2 Teile meiner neuen Tutorialreihe erstellt und hoch geladen.

Dieses Mal geht es um das Erstellen eines kompletten 2D Spieles auf Basis der alten Arcade-Games, die wir sooo gerne in Kneipen und Spielhallen gespielt haben.

Im Teil 1 erzeuge ich das Spielfeld und das Raumschiff.

Im Teil 2 wird das Raumschiff animiert und das Ganze etwas aufgehübscht.

Und damit ihr auch fein mitmachen könnt, gibt es die nötigen Grafiken von mir.

Der Link dafür ist in meiner Tutorial Sektion zu finden oder oben auf Youtube beim Teil 2.

Tschüß Völvchen – Hallo Meggy!

Mein geliebter Volvo V40.

Nach fast 15 Jahren musste ich mich leider von dir trennen.

v40

Nach fast 15 Jahren immer noch ein schickes Auto.

Da du uns immer treu zur Seite gestanden hast, will ich dich jetzt im Netz verewigen!
Du warst einfach toll!
Du hast meine Kinder sicher transportiert, hattest sogar integrierte Kindersitze.
So manche Krümel, Smarties und Gummibärchen sind in deine Sitzritzen gefallen, das hat dir aber nichts aus gemacht.
Du wurdest zerkratzt und geschunden, musstest so manches Mal an deine Drehzahlbegrenzung gehen und öfters schwere Lasten tragen, aber das hast du weg gesteckt.
Wir haben so einige Kilometer zusammen bewältigt und obwohl du für deine 105PS etwas zu schwer warst, konnte man mit dir gut verreisen!
Du hast immer noch ein tolles Fahrgestell und eine fast lupenreine Haut!
Einige Male ging an dir etwas kaputt aber nur ein einziges Mal konnten wir nicht mehr weiter fahren.
Leider sind deine Wehwehchen mit den Jahren immer häufiger gekommen. Zuletzt wurde dein Öldurst immer größer und erst kürzlich reparierte Sachen machten schon wieder Probleme…

Arschkalt!

Leute!

So langsam ist es genug mit der Kälte! Heute morgen hat das Thermometer meines Wagens -16°C angezeigt! Auf der Scheibe war ganz putziges Eis drauf. Muss NANO-Eis gewesen sein. Hat sich immer zwischen Scheibe und Eiskratzer durchgemogelt. Unglaublich!

Das Küchenfenster (schon einige Jahrzehnte alt) verzieht sich, wenn man es kippt und draußen unter -12°C sind. Die Folge, es klemmt beim schließen und lässt sich einfach nicht mehr verriegeln. Hab gestern nicht dran gedacht und das Fenster gekippt… hab dann 5 Minuten gebraucht, bis ich es endlich wieder zu bekommen habe.

2011 ist alle!

Bevor ich etwas über mein vergangenes Jahr schreibe, will ich allen meinen Freunden, Bekannten und Verwandten einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Quelle: Wikipedia, Author: Ruben Wisniewski

Das war mal ein Jahr!
Irre viel zu tun, viel zu entscheiden, wenig Erholung!
Trotztdem geht es mir gut, und ich bin froh, dass ich das letzte Jahr relativ gut gemeistert habe.

Es ging gleich richtig los, als ich mich Anfang Januar dazu entschlossen habe, das Spiel DungeonLegend zu programmieren. Ich war schon vorher bei dem Spielprojekt dabei, habe aber lediglich die Wesen im Spiel animiert. Als dann im Januar der Programmierer abgesprungen ist und keinerlei Code zur Verfügung gestellt hatte, hat mich Thomas P. gefragt, ob ich mir die Programmierung zutrauen würde.
Ich konnte zwar schon programmieren, jedoch hatte ich keinerlei Erfahrungen mit solch einer komplexen Sache!
Nach 2 wöchiger Bedenkzeit und einigen Tests habe ich zugesagt.
Es war ein strammer Ablauf – wir hatten uns die Deadline auf Ende September gesetzt.
Und wir waren auch gut im Rennen, nur kurz vor Ende mussten wir doch nochmal sehr viele Änderungen vornehmen, sodass wir jetzt immer noch dran sind.
Jedoch nicht mehr lange! Das Ende ist in Sicht! 🙂

Endlich Herbst!?

Na, ich weiß nicht!

Einerseits mag ich den Herbst ja, wenn durch die  tief stehende Sonne und das welke Laub eine ganz besondere Stimmung entsteht. Da der Sommer aber überhaupt nicht nach meinem Geschmack war, finde ich es gar nicht mehr so schön, dass der Herbst da ist.
Mir fehlt was!
Gerne hätte ich in meinem Urlaub einige Abende auf der Terrasse verbracht. Ohne zu frieren! Gerne wäre ich mit der Familie ins Schwimmbad oder an einen Badesee gegangen.

Jetzt ist es soweit! Die 60W Glühlampe darf nicht mehr verkauft werden.

Nun betrifft es auch mich. 100W und 75W Glühlampen habe ich nie gebraucht und somit ist das damalige Verkaufsverbot an mir vorbei gegangen.
Ich wusste ja, dass auch irgendwann meine geliebte 60W Glühlampe verschwinden wird und habe schon vor Jahren angefangen auf Energiesparlampen umzustellen.

Aber was soll ich euch sagen, diese Dinger sind schlecht! Sie halten nicht was sie versprechen. Die Lichtausbeute kommt eigentlich nie an die aufgedruckten Werte heran.
Ich habe im Wohnzimmer einen 3 flammigen Strahler der, und so soll’s ja sein, 3 Spots an die Wand wirft um Bilder und Wand zu beleuchten. Dadurch habe ich eine nette indirekte Beleuchtung…gehabt. Mit den Energiesparlampen ist das nicht mehr so toll. Es dauert recht lange, bis diese Lampen ihre volle Leuchtkraft entfaltet haben und dann sind sie immer noch nicht so hell, wie die alten 60W Lampen. Laut Beschreibung sollten sie aber, da habe ich genau drauf geschaut.