MonatsarchivMärz 2012

Fahrradfahrer, die dunkle Gefahr!

Gestern wäre ich beinahe zum dreifachen Mörder geworden!

Abends um 19:30Uhr mal schnell in die Stadt gefahren um sich mit Anderen in einer Kneipe zu treffen. War schon richtig dunkel.
Die Kneipe liegt gut, jedoch gibt es in dem Viertel kaum Parkplätze.
Dafür aber viele enge und schlecht beleuchtete Straßen. Nicht schlimm, wäre dieses Viertel nicht ein beliebtes Wohnquartier der Studenten!

Studenten an sich sind ja nicht schlimm, jedoch fahren die gerne Fahrrad mit uralten Fahrräder wo aber nicht eine Birne heile ist. Katzenaugen gibt’s auch keine, die sind schon ab gerostet!