MonatsarchivAugust 2011

Total im iPad-Stress!

Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben, da ich richtig gut ausgelastet bin.

Und zwar programmiere ich mit Unity3D an einem rundenbasierenden Rollenspiel rum. Die PC/Mac Version ist so gut wie fertig und jetzt geht’s ans portieren zum iPad!
Alles nicht so schlimm, denkt man. Und ja, die Steuerung ist auch garnicht so schwer zu ändern aber…

Ich hätte nie gedacht, dass die Hardwaregrenzen so eng liegen, sodass ich Probleme bekomme überhaupt etwas zum Laufen zu bringen! Ist aber so! Wir haben qualitativ gute Sounds und Texturen, die natürlich auch Platz brauchen und scheinbar die RAM Grenze vom iPad überschreiten. Das Resultat ist ein beenden der Applikation. Das Spiel geht einfach aus! Keine Meldung, nix! Erst als ich ein Developement Build erstellt hatte, bekam ich die entscheidende Meldung. Nach einiger Optimierung lief das Game dann auch (wenn auch nur mit 5 FPS).
Gut, wieder einige Sachen geändert und die FPS auf ~20 hoch gebracht.
Einige Scripte optimiert und neu getestet…wieder Speicherüberlauf! Da wirste verrückt! Nichts an der Datenmenge geändert und trotzdem geht’s schon wieder nicht!
Muss am Wetter liegen.
Wieviel Speicher habe ich überhaupt zur Verfügung? Wo stehen die entscheidenden Daten? Das muss ein Geheimnis von Apple sein denn sonst würden die es irgendwo hin schreiben.

Egal, jetzt wird radikal optimiert und umgebaut. Wäre doch gelacht!
So einfach ist es also doch nicht, ein Spiel auf dem iPad zum Laufen zu bringen.