Jahresarchiv2011

2011 ist alle!

Bevor ich etwas über mein vergangenes Jahr schreibe, will ich allen meinen Freunden, Bekannten und Verwandten einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Quelle: Wikipedia, Author: Ruben Wisniewski

Das war mal ein Jahr!
Irre viel zu tun, viel zu entscheiden, wenig Erholung!
Trotztdem geht es mir gut, und ich bin froh, dass ich das letzte Jahr relativ gut gemeistert habe.

Es ging gleich richtig los, als ich mich Anfang Januar dazu entschlossen habe, das Spiel DungeonLegend zu programmieren. Ich war schon vorher bei dem Spielprojekt dabei, habe aber lediglich die Wesen im Spiel animiert. Als dann im Januar der Programmierer abgesprungen ist und keinerlei Code zur Verfügung gestellt hatte, hat mich Thomas P. gefragt, ob ich mir die Programmierung zutrauen würde.
Ich konnte zwar schon programmieren, jedoch hatte ich keinerlei Erfahrungen mit solch einer komplexen Sache!
Nach 2 wöchiger Bedenkzeit und einigen Tests habe ich zugesagt.
Es war ein strammer Ablauf – wir hatten uns die Deadline auf Ende September gesetzt.
Und wir waren auch gut im Rennen, nur kurz vor Ende mussten wir doch nochmal sehr viele Änderungen vornehmen, sodass wir jetzt immer noch dran sind.
Jedoch nicht mehr lange! Das Ende ist in Sicht! 🙂

Lampen kaufen ist schwer geworden.

Gestern wollte ich ein paar neue Lampen  kaufen, mir gehen ja ständig diese Energiesparlampen kaputt.
Ich also los in einen Baumarkt und geschaut, was es alles so gibt. Licht wie bei einer herkömmlichen 60W Glühlampe sollte das Leuchtmittel schon bringen. Glühlampe ist nicht mehr im Verkauf, Energiesparlampe auf Leuchtstoffbasis wollte ich nicht –  macht ein scheiß Licht, blieb also nur Halogen- oder LED-Technik übrig.

Alter!

Da kommt man ja nicht mehr zurecht. Ich dachte bei der LED-Technik würden auch solche Vergleichsangaben stehen, wie sie bei den anderen Energiesparlampen drauf stehen. Also so was wie „Diese Lampe hat 12W das entspricht einer 60W Glühlampe… „

HumbleBundle – Kauft tolle Spiele und spendet dabei Geld für einen guten Zweck!

Ich finde das Konzept so toll, dass ich unbedingt mal darüber schreiben will.

Was ist HubleBundle?

HumbleBundle ist eine Seite im Internet, auf der die Macher es schaffen, Spielehersteller dazu zu bringen ihre Spiele für einen Guten Zweck anzubieten.
Der Käufer zahlt nur das, was er will bzw. was er kann! Es gibt keinen festgesetzten Preis!
Die Spiele sind DRM-frei, brauchen keine Seriennummer, müssen nicht freigeschaltet werden und können somit auf mehrere Rechner installiert werden.  Sie sind für Windows, Mac und Linux Systeme beziehbar und haben meist auch einen Steam-Key, wenn man denn unbedingt Steam zum Verwalten seiner Spiele nutzen will.
Ab einer gewissen Summe, bekommt man sogar noch das vorige Bundle dazu und hat schnell eine Hand voll toller Spiele erworben.

Endlich Herbst!?

Na, ich weiß nicht!

Einerseits mag ich den Herbst ja, wenn durch die  tief stehende Sonne und das welke Laub eine ganz besondere Stimmung entsteht. Da der Sommer aber überhaupt nicht nach meinem Geschmack war, finde ich es gar nicht mehr so schön, dass der Herbst da ist.
Mir fehlt was!
Gerne hätte ich in meinem Urlaub einige Abende auf der Terrasse verbracht. Ohne zu frieren! Gerne wäre ich mit der Familie ins Schwimmbad oder an einen Badesee gegangen.

Jetzt ist es soweit! Die 60W Glühlampe darf nicht mehr verkauft werden.

Nun betrifft es auch mich. 100W und 75W Glühlampen habe ich nie gebraucht und somit ist das damalige Verkaufsverbot an mir vorbei gegangen.
Ich wusste ja, dass auch irgendwann meine geliebte 60W Glühlampe verschwinden wird und habe schon vor Jahren angefangen auf Energiesparlampen umzustellen.

Aber was soll ich euch sagen, diese Dinger sind schlecht! Sie halten nicht was sie versprechen. Die Lichtausbeute kommt eigentlich nie an die aufgedruckten Werte heran.
Ich habe im Wohnzimmer einen 3 flammigen Strahler der, und so soll’s ja sein, 3 Spots an die Wand wirft um Bilder und Wand zu beleuchten. Dadurch habe ich eine nette indirekte Beleuchtung…gehabt. Mit den Energiesparlampen ist das nicht mehr so toll. Es dauert recht lange, bis diese Lampen ihre volle Leuchtkraft entfaltet haben und dann sind sie immer noch nicht so hell, wie die alten 60W Lampen. Laut Beschreibung sollten sie aber, da habe ich genau drauf geschaut.

Total im iPad-Stress!

Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben, da ich richtig gut ausgelastet bin.

Und zwar programmiere ich mit Unity3D an einem rundenbasierenden Rollenspiel rum. Die PC/Mac Version ist so gut wie fertig und jetzt geht’s ans portieren zum iPad!
Alles nicht so schlimm, denkt man. Und ja, die Steuerung ist auch garnicht so schwer zu ändern aber…

Ich hätte nie gedacht, dass die Hardwaregrenzen so eng liegen, sodass ich Probleme bekomme überhaupt etwas zum Laufen zu bringen! Ist aber so! Wir haben qualitativ gute Sounds und Texturen, die natürlich auch Platz brauchen und scheinbar die RAM Grenze vom iPad überschreiten. Das Resultat ist ein beenden der Applikation. Das Spiel geht einfach aus! Keine Meldung, nix! Erst als ich ein Developement Build erstellt hatte, bekam ich die entscheidende Meldung. Nach einiger Optimierung lief das Game dann auch (wenn auch nur mit 5 FPS).
Gut, wieder einige Sachen geändert und die FPS auf ~20 hoch gebracht.
Einige Scripte optimiert und neu getestet…wieder Speicherüberlauf! Da wirste verrückt! Nichts an der Datenmenge geändert und trotzdem geht’s schon wieder nicht!
Muss am Wetter liegen.
Wieviel Speicher habe ich überhaupt zur Verfügung? Wo stehen die entscheidenden Daten? Das muss ein Geheimnis von Apple sein denn sonst würden die es irgendwo hin schreiben.

Egal, jetzt wird radikal optimiert und umgebaut. Wäre doch gelacht!
So einfach ist es also doch nicht, ein Spiel auf dem iPad zum Laufen zu bringen.

 

Das war wieder mal richtig teuer!

Wie ihr sehen könnt, habe ich einge meiner alten Blogs hier rüber genommen. Und der Letzte handelte vom defekt meines Autos.
Jaaa, nun war es soweit. Ich musste zum Tüv! Bin ich natürlich nicht einfach so hin gefahren, denn immer wenn ich Tüv machen lasse, lass ich auch eine Inspektion machen. Der Kat, der damals rot geglüht hatte, war inzwischen eindeutig hin. Die Auspuffanlage hat geräusche gemacht, als hätte einer einen Sack Murmeln da rein gekippt! Das war die Keramik vom Kat, die sich langsam zerbröselte!

Auto kaputt!

Alter Beitrag vom 10.10.2010

Toll!
Gestern mit Frau und Sohn nach Düsseldorf gefahren um eine Messe zu besuchen. War alles prima, bis kurz vor Düsseldorf. Da musste ja auf der A46 unbedingt von 3 Fahrstreifen auf einen reduziert werden. Resultat: 10Km Stau!!!
Kurz vor Stauende wollte der Motor meines geliebten Volvos nicht mehr. Lief nicht mehr auf allen Pötten. Ich konnte es gerade noch auf einen Rastplatz schaffen. So wie ich es sehe, muss Benzin in den Kat geflossen und dort dann verbrannt worden sein, denn der hat rot geglüht! Die ganze Auspuffanlage war so heiß, dass der Unterbodenschutz zu qualmen angefangen hat.

iPad Erfahrungen

Alter Beitrag vom 24.9.2010

Ich habe mein iPad jetzt ca. 2 Monate und will euch mal kurz drüber berichten. Ich finde es klasse! In den ersten Tagen hab ich mir irre viel kostenlose Apps da drauf geballert (macht wahrscheinlich jeder) und habe dadurch auch feststellen können, dass es viel Mist gibt.
Aber hier und da sind echt gute Apps dabei. Bezahl-Apps hab ich natürlich auch.

Die Rentner vom Campingplatz sind wieder da!

Alter Beitrag vom 24.9.2010

Es ist einfach unglaublich, was sich momentan auf Kassels Straßen tut. Überall staut sich der Verkehr, der doch letzte Woche noch super geflossen ist. Vorfahrtsregeln werden missachtet, es wird mitten auf der Straße gefahren und beim Abbiegen wird auch schon mal in den Gegenverkehr gekurvt!

Es ist also wieder soweit, die Rentner vom Campingplatz haben ihre Saison beendet und machen die Straßen unsicher. Letzte Woche haben sie noch auf der Hollywood-Schaukel gesessen und heute werden Vorräte für den leeren Kühlschrank eingekauft. Überall sieht man alte Männer in einem dicken Benz mit Anhängerkupplung sitzen. Manchmal auch alte Frauen, die Opas Kutsche kurz ausgeliehen haben. Wahrscheinlich ruft der Frisör oder die Nagelpflege.
Das halbe Jahr Müßiggang auf dem Campingplatz hat der Fahrtauglichkeit nicht gut getan. Nicht einmal an das Tabu des Berufsverkehrs halten sie sich mehr. Wer beim Camping von den Vögelchen geweckt wird, wenn der erste Sonnenstrahl das Areal erreicht, der steht auch jetzt um 5 Uhr auf und stürzt sich zur besten Zeit in den Verkehr. Frei nach dem Motto: Stau ist nur vorne schön! Durchhalten! Bald ist es vorbei und Vorräte sind wieder aufgefüllt.